Wo Rekord-Glücksspiel-Verluste auf 1040

wo mieten Sie ein Spielautomat

Südkoreanischer casino-Betreiber Grand Korea Leisure Company Limited hat berichten zufolge angekündigt, dass das aggregierte Brutto-gaming-Einnahmen für September fiel durch 76.5% Jahr-auf-Jahr auf etwa $8.12 Millionen als direkte Folge der anhaltenden coronavirus-Pandemie. Laut einem Bericht von Inside Asian Gaming, die Seoul mit Hauptsitz in festen verwendet, eine offizielle Einreichung zu zeigen, dass das Ergebnis für die 30-Tage-Monat stellte einen Rückgang von 26,2% im Vergleich zu August-finishing-Aufzeichnung von über $11.02 Millionen und nahm seinen neun-Monats-total down von 53% Jahr-auf-Jahr, um einige $146.31 Millionen. Ruinöse Umkehrung: Grand Korea Leisure Company Limited ist eine Tochtergesellschaft der Korea Tourism Organisation, die verbunden ist mit der nation Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus, und ist verantwortlich für ein trio von Seven Luck Casino-branded locations in den Städten Seoul und Busan wo Rekord-Glücksspiel-Verluste auf 1040. Die Quelle berichtet, dass das September-Ergebnis war das Schlimmste, das Unternehmen verzeichnet seit dem re-opening-dieser Ausländer-nur die Eigenschaften, die am 6 wo mieten Sie ein Spielautomat. Mai nach einem einmonatigen shutdown ausgelöst durch die coronavirus-Pandemie win real money casino apps.

Allgegenwärtige Angst: Der casino-Firma zudem detaillierte September aggregierten Einnahmen aus seinen umfangreichen Nachlass von Spieltischen hatte abgelehnt, 77.5% Jahr-auf-Jahr auf rund $6,74 Millionen Euro mit den dazugehörigen Maschinen-Verkäufe mit fiel durch 69.8% auf nur $1.38 Millionen. Die Betreiber angeblich darüber ausgesprochen, dass diese zahlen hatte, bedeutete die Tropfen von 29,2% und 7,1%, wenn im Vergleich mit August und waren bezeichnend für die weit verbreitete Nervosität auf den Teil seiner Kundschaft mit Bezug auf die Eingabe einer Glücksspiel-Einrichtung während einer weltweiten Pandemie gewinnen Sie echtes Geld kostenlos keine Einzahlung slots. Relevante Beziehung: Südkorea war eine der ersten Nationen getroffen werden, die von der coronavirus-Pandemie und hat bisher aufgezeichnet 425 Todesfälle, die direkt mit dem hoch ansteckenden Seuche, darunter drei in den letzten Tagen gewinnen Sie echtes Geld kostenlos slots. Obwohl das Land von einigen 51.7 Millionen Menschen erlebten eine zweite Welle der Infektionen ab Mitte August, dieser Aufwärtstrend hat begonnen, da, off-Ebene mit der Anzahl der aktiven lokalen Fällen derzeit stehend auf 1,734. Kostenlose druckbare casino Einladungen.